Gelb für Niklas "The Tank" Weitzel

Sonntag, 21. Mai 2017


Spielbericht 20.05.2017, verfasst von Mückis angeschwipsten Müllwagen

Das Samstagsgemetzel um die Eilendorfer Ehrenlegion begann früh morgens. Fortuna war uns gnädig, denn zum einen kam selbst mal Geiger pünktlich und ebenso kam zur moralischen Unterstützung sogar der absolute EHC-fanboy der ersten Stunde auf seinem Sonnenstreitwagen vorbei: Harald

 

Anpfiff, alles erstmal sehr zerfahren. Dann die Erlösung: Nach der Ansage von Tim in der Auszeit mit delikatem Pressing die Führung. War fast schon Bundesliga. Wirklich bemerkenswert war das schnelle Umsteigen im Kopf, Beni R. mit blitzfastem Reinstecher, Ball abgefangen, während die 21km geschundenen Knie sich mit 3:20er Ampelstart-Pace in Wallung rannten, bewahrte Ritterbach Junior die Ruhe: Kopf hoch, Marcel anspielen, Timo anvisieren, Timo Annahme godlike, Weitergabe an Marcelo, und BBBUUUUMMMMM: Marcel winklert das weise Spielgerät in die Maschen zum 1:0.

Man rettet sich in die Halbzeit.

Harald Kommentar zum Schiedsrichter, nachdem Nina kritisch anmerkte, dass dieser doch die letzte Minute gar nicht angezeigt hätte: Hat er angezeigt, hinterm Rücken!

Dann wieder böse Miene zu gutem Spiel, Halbzeit wird wieder freigeben: Und ab geht die Eilendorfer Torparade: 2:0. Es ist uns aus alokoholischen Gründen nicht mehr nachvollziehbar, wie das Tor von Yannick entstand, insbesondere aber auch wie Gerret dieses Zuckerstück an Hockeytorte punktgenau aus dem Ofen ziehen konnte. Wie Harald sagen würde: Helm ab! Und bitte ein Bit!

Da guckste dumm….. und bäm, da ballerste nen Schlenzer mit 240 übern Platz, und bum: Fängt der Markus mit nem müden Lächeln ab.

Highlight Niki: Rennt an wie der letzte überlebende Elefant Hannibals, 33er Gegner dachte sich so: Ich lauf da mal rein… Eilendorfer Elfenbein vs Reinshagener Rippe: Gegner jammert. Aber auch in Oche wird fairplay ganz groß geschrieben: Niki gesellt sich zu ihm mit einem Belohnungsbierchen auf die Bank. Dass das ne 10min Gelbe war, flüsterte der Schiri ihm ganz leise ins Ohr, Kopfnickend wurde Folge geleistet.

10 vs 10

3:0 von Tim_se.

Gegenschiri sagt: Kurze. Eilendorfschiri erwidert: Wasn Bullshit, dat ist ne lange. Weiterer Verlauf: Lange Ecke. Starke Verteidigungskooperation an der Eckefahne von Geiger und Basti.

Vossi wurde sechsmal geprüft, beim verflixten siebten Mal dann der 3:1 Anschlusstreffer vom Gegner. Im weiteren Verlauf ist Timo Rückert durch wiederholtes lautstarkes Meckern aufgefallen, gab einen Klassenbucheintrag vom Vizepräsidenten persönlich.

Prost.

 

 

 

 

Zurück