Budenzauber bei den Damen

Mittwoch, 19. Dezember 2018


Am 16.12 fand unser erstes Heimspiel des Jahres gegen Preußen Duisburg statt. Nachdem die 1. Herren bei ihrem Heimturniertag schon ordentlich vorgelegt hatten und für uns noch etwas Chili con Carne übrig geblieben war, konnte es losgehen. Viele Fans waren teils von weit her angereist um uns zu unterstützen. Die Stimmung war gut.

Schnell gelang Jana nach Ballgewinn am gegnerischen Kreis der Führungstreffer. Kurz darauf schnappte sich Juhu den Ball an der Mittellinie, degradierte die gegnerischen Spielerinnen zu Slalomhütchen und erhöhte auf 2:0. Es folgten zwei Eckentore von Jana und das 5:0 durch Torte nach Auflage von Jasmin durch viele Schwarze und die Beine der Torhüterin. Ganz vom Stürmen beschwingt, vergaßen die Verteidigerinnen zwischenzeitlich ihre eigentliche Aufgabe, sodass auch Tini ihr Können unter Beweis stellen konnte und alleingelassen erfolgreich parierte.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit war das Spiel eher ausgeglichen ohne klare Chancen. Erst durch eine Ecke konnte Torte nach Rausgabe von Tina unten links verwandeln. Vom Torflow gepackt, ergaben sich weitere gute Torchancen wie ein Stecher von Jasmin, den der Torwart leider parierte. Das 7:0 erzielte Jeule nach Hundekurve von Juhu und Abpraller vom Torwart. Zum 8:0 Endstand machte es Jojo so wie schon Torte zuvor und verwandelte eine Ecke links halbhoch.

Zusammenfassend waren wir hochmotiviert und belohnten uns mit vielen Toren, der Eckenfluch der letzten Spiele wurde gebrochen und der 7m-Meter-Fluch wartet auf eine neue Schützin, die sich ihm stellt.

Wir Damen verabschieden uns in die Weihnachtsferien und freuen uns mit Vollgas ins neue Jahr zu starten und hoffentlich weiter so erfolgreich zu sein.

Zurück