Erster Punkt für die 2. Mannschaft

Sonntag, 02. Oktober 2016

6.49 Uhr beste Zeit um bei bestem Wetter das Beste zu geben. Ein paar Stunden Zugfahrt und schon geht's los. Auch der Party Puller hat heute alles gegeben und seine Feierlichkeiten nach hinten verlegt, um mit uns im regnerischen Reinshagen richtig auf die Kacke beziehungsweise den Sand zu hauen.

 

Wir starten stark ins Spiel, angefeuert von den Amboss Footballspielern steht nicht nur unsere "Defence Defence Defence". Und so rappelt es um Punkt 11:11 Uhr in Klammern Narrenfreiheit im Karton. Vor allem die fitte Fine hat ihren Bizeps schön aufgepumpt (Vielen Dank an dieser Stelle an ihre Regenjacke). Trotz unserem kaiserlichen Ketul, dem ketulschen Carsten, der erneut auf der Linie rettet und dem durchsetzungstarken Dölle, der noch dynamisch auf der Linie zu retten versucht (Das Knie blutet), können zwei gegnerische Tore nicht verhindert werden. Doch dann kommt unsere Nina, lässt vier Gegner hinter sich stehen ("Oh nice girl") und schießt so fantastisch in den Schusskreis, dass der torgierige Gerret sein 2. Tor in Folge verwandeln kann. (2:2)

Leider holt sich Reinshagen nicht viel später die Führung (2:3). Doch dann geht die Sonne auf. Julius spürt den Sonnenschein und schießt den Ball ins Tor hinein. Somit erkämpfen wir uns den ersten Punkt. Doch dem leistungsorientierten Linus ist das nicht genug, er holt sich auf der Fahrt zum Burger King noch ein paar Punkte extra.

Dank auch an den berichtenden Benny, der trotz seiner 9 Finger 2 Aufgaben gleichzeitig bewältigte. Die futternde Fine, die fressende Franzi und die mampfende Melanie gehen jetzt Waffeln essen und sagen Au Huur und bis zum nächsten Mal.

Zurück