Freundschaftsspiel um 3 Punkte

Montag, 14. Mai 2018


Am gestrigen Sonntag, dem 13. Mai 2018 startete auch für die 1. Herren des EHC die Rückrunde der Feldsaison 2017/2018. Gastgeber waren die „Gelben Engel“ aus Hellerhof. Bei unserer Ankunft im Lager der Hellerhoferaner waren diese noch dabei ihre Taktik, auf Basis einer Videoanalyse unseres vergangenen Testspiels (welches unsere Jungs vor einigen Wochen knapp mit 0:1 gewannen), zu planen. Dank des Videobeweises konnten sich unsere Freunde von Hellerhof dieses Mal dran erinnern, uns Würstchen versprochen zu haben.




3 Punkte zum Saisonabschluss

Dienstag, 13. März 2018



Letzten Sonntag (11.03.2018) traten wir zu unserem letzten Spiel für diese Saison an. Mit tatkräftiger Unterstützung durch Coach Benny, Coach Willi, Schiri Basti und Superfan Sophie Mausi Hermans wollten wir ein schönes Abschlussspiel hinlegen und uns noch auf Platz 3 vorschieben.




Kahlenberg zu Recht Tabellenführer

Dienstag, 27. Februar 2018


Am 25.02.18 stand das Rückspiel gegen den Kahlenberger HTC 2 an, gegen den wir uns in der Hinrunde leider geschlagen geben mussten. Ohne eigenen Schiri, dafür wieder mit Coach Niklas als Vertretung für Benny, Fotograf Mücki und sogar ein paar Fans machten wir uns auf ins weit entfernte Mühlheim und wunderten uns, dass wir nach über 1:15h immer noch nicht da waren. Dann mussten diesmal eben 30min zur Vorbereitung reichen.


Wir begannen das Spiel eher defensiv und wollten erst einmal schauen welche Taktik die Gegner hatten. Leider waren diese hochmotiviert und nutzten ihre Chancen und so stand es schon nach kurzer Zeit 0:2. Wir versuchten immer wieder mit dem Ball vor das gegnerische Tor zu kommen, aber die Kahlenberger Mädels standen gut, waren stocksicher und schnell und verwandelten etliche unserer Angriffe in Konter. Und so hatte die arme Anne im Tor alle Hände voll zu tun. Niklas hielt uns immer wieder dazu an, die Wege zum Tor zuzumachen und im Schusskreis den Schläger auf dem Boden zu haben, aber das funktionierte leider nicht immer und so stand es zur Halbzeit 0:5. Kurz durchschnaufen und weiter ging es.

Auch die zweite Halbzeit sollte für uns leider nicht viel besser verlaufen. Zwar standen wir insgesamt besser und spielten auch einige schöne Kombinationen heraus, die aber leider zu keinem Tor führten oder wenigstens zu einer Ecke. Die Kahlenbergerinnen hingegen blieben torgierig, zeigten eine konstante Leistung und waren uns insgesamt leider auch konditionell überlegen, sodass es am Ende 0:11 stand.




EHC 1 gibt wichtige Punkte aus der Hand

Mittwoch, 07. Februar 2018

Und auf geht es in die Rückrunde der 2.Verbandsliga, schon wieder ein Heimspieltag, man, was werden wir verwöhnt diese Saison. Gut gelaunt, wegen der Klausurphase auch mal vollständig unalkoholisiert und abgesehen von den ein/zwei Klausur-Mimimi gut aufgestellt wollte die erste Mannschaft der zweiten zum Auftakt mal zeigen wie der Hockey-Hase läuft.




Damen unterliegen knapp in Büderich

Dienstag, 06. Februar 2018


Am Sonntag den 04.02 spielten die 1. Damen auswärts gegen den SV Büderich.
Mit Hannah im Tor waren wir hochmotiviert an den 4:1 Erfolg aus dem Hinspiel anzuknüpfen.
 
Jedoch kamen wir in den ersten Minuten nicht besonders gut ins Spiel und so kassierten wir schon nach zwei Minuten ein Gegentor. Danach kamen wir dann aber immer besser ins Spiel und schafften es auch uns vor dem gegnerischen Tor blicken zu lassen. Die erste eigene Ecke wurde dann auch direkt von Jule H. zum 1:1 Ausgleich verwandelt. Wir schafften es aber nicht daraus Sicherheit zu gewinnen und bekamen einige Ecken gegen uns. Eine davon konnten die Büdericher verwandeln und so mussten wir wieder einem Rückstand hinterherlaufen. Aber auch diesmal konnten wir uns zurückkämpfen und Jule H. erzielte nach einem schönen Angriff den 2:2 Pausenstand.


EHC Damen unterliegen Mettmann

Montag, 22. Januar 2018

Spielbericht 21.1.18 EHC – Mettmanner THC

Nachdem unser Hinspiel gegen den Mettmanner THC mit 1:11 und einer Platzwunde endete, waren wir top motiviert das Rückspiel als Revanche zu nutzen. Diesmal mit Torwart Anne und neun mittlerweile eingespielten Feldspielern starteten wir voller Elan in die erste Halbzeit.