3. Herren holen die ersten Punkte

Mittwoch, 09. Dezember 2015

Zweiter Spieltag der 3. Mannschaft

Nach einem nicht ganz erfolgreichen Start in die Saison am letzten Wochenende mit zwei knappen Niederlagen (1:3 gegen Dünnwalder TV 2 und 0:1 gegen HC Eintracht Geldern nach einem 7m) ging es für die 3. Mannschaft des EHCs zum Turnier nach Leverkusen.




EHC-Damen starten mit Niederlage in die Saison

Montag, 16. November 2015

Nach einer langen Sommerpause startet der EHC in die Hallensaison. Endlich wieder ein Mädels-Spiel!




3:0 Auswärtssieg in Gladbach, Porschefahrer schießen die besseren Tore

Mittwoch, 17. Juni 2015

Party

Liebe Hockeyfreunde, liebe Vereinsmitglieder, liebe mitlesende Mütter (vor allem Mama Christo und Ulrike):
Wir verkünden - Der HSV des Hockey ist und bleibt der EHC!
Wie schon oft zuvor erfolgreich in der Halle bewiesen, brillierten wir in einer unserer beiden Paradedisziplinen:.




3:2 Auswärtsniederlage trotz Vollbesetzung, CR5 amputiert Bein

Samstag, 16. Mai 2015

Am zehnten Tag des Monats Mai, 2015, versuchten 15 Eilendorfer Herren ihr Glück in Neuss. Die Kulisse war sehr aufgeheizt, zum einen durch Mutter Sonnenschein, zum anderen durch den Aufstieg der Neusser 1.Herren gegen irgendeinen DDR Verein.




3:2 der 1.Herren, mega Show von Keeper Vossi und Gepard Krummer

Montag, 20. April 2015

 

 

 

Bereits 6 Tage nach dem letzten Heimspiel mussten wir schon wieder vor heimischer Kulisse ran. Zu Beginn lief es überhaupt nicht rund, kaum ein Ball lief länger als zwei Stationen. Die Gladbacher Gäste kamen immer wieder vor unser Tor, bereits hier konnte sich unser neue Torwart auszeichnen, er klärte permanent im 1 gegen 1.




Schleppender 1:5 Start in die Feldrückrunde der 1.Herren

Sonntag, 19. April 2015

Schleppender 1:5 Start in die Feldrückrunde der 1.Herren

Am Montag Abend versammelte sich ein bunt gemixter Haufen an Eilendorfer Herren, von denen viele bis dato noch keine Trainingseinheit auf Feld absolvierten.
Neu im Team war der Velberter Vossi, er überzeugte trotzt der Niederlage mit sehr guten Paraden und soliden Ansagen für die Abwehr. Er ist neu im Team und ersetzt den auf dem Jakobsweg verweilenden Philipp Luthe.