EHC1 bringt Aufstiegsfavoriten in die Bredouille

Dienstag, 10. März 2020


Wir schreiben Sonntag, den 8. März 2020. Die ersten Herren des Eilendorfer HCs dürfen schon wieder ran. Durch die stürmische Sabbel wurde ihr Rückspiel gegen Blau-Weiß Köln 3 auf einen Mittwoch gelegt. Geschadet hatte es der Truppe nicht, ihr Rückspiel gewannen sie mit einem überraschenden 13:3 und konnten somit den Klassenerhalt erreichen. Nach einer durwachsenen Hinrunde hatten die erste Auswahl des EHCs scheinbar wieder zurück zu dem Hockey gefunden, welches sie kürzlich in die 1. Verbandsliga gebracht hat.




1. Herren bezwingen karnevalsgeschwächte Kölner

Mittwoch, 04. März 2020


Was hat denn jetzt dieser Stuhl während des laufenden Spiels auf dem Spielfeld zu suchen?
So manch einer wird sich noch an die Freistoßvariante der deutschen Fußballnationalmannschaft im Achtelfinalspiel der WM 2014 gegen Algerien erinnern, bei der Thomas Müller mit einem vorgetäuschten Hinfallen beim Ausführen des Freistoßes für ordentlich Verwirrung beim Gegner sorgen sollte. End vom Lied: das Leder landete in der Mauer und Thomas Müller wurde zum Gespött des Internets. Für diejenigen, die jenen Geniestreich nicht mehr auf dem Schirm haben, gibt es hier einmal den Link zum nachsehen: https://www.youtube.com/watch?v=9BsB6RInFNw


1. Herren holen ersten 3er!

Sonntag, 02. Februar 2020

Nachdem wir unser erstes Saisonspiel im neuen Jahr gegen unseren direkten Abstiegskonkurenten Dünnwald leider verloren hatten, hieß es jetzt in den kommenden Spielen Punkte zu sammeln, um uns eine möglichst gute Ausgangslage für das Saisonfinale im letzten Spiel in Dünnwald zu verschaffen.
Im ersten Spiel der Rückrunde hieß unser Gegner BTHV2 gegen die wir im Hinspiel immerhin einen Punkt holten. Daher glaubten wir an unsere Chance wieder Punkte einzufahren, auch wenn Bonn sonst eine relativ gute Hinrunde gespielt hatte.


Harte Lehrstunde für den EHC

Freitag, 31. Januar 2020

Wenig hoffnungsvoll, dennoch mit Rückenwind reisten wir, ungewohnter Weise, unter der Woche nach Köln, um das letzte Spiel der Rückrunde nachzuholen. Wir hatten unser letztes Heimspiel gegen Bonn gewonnen, Schwarz-Weiß wollte seine Tabellenführung verteidigen. Ein demnach intensives Spiel wurde erwartet. Wir begannen defensiv, ließen Köln das Spiel machen und lauerten auf die Konter. Die ersten Minuten des Spiels sah das auch ganz passabel aus. Mit ein wenig Glück hätten wir in Führung gehen können, nur noch der Pfosten hatte etwas dagegen. Köln lies sich davon aber nicht beeindrucken und fand immer wieder Lücken in unserem Block. Schnell gingen sie so mit 3:0 in Führung, bevor wir unseren mittlerweile durchaus verdienten Anschlusstreffer erzielten. Dennoch machte Köln weiterhin das Spiel, aber immer wieder wurde Dieses durch gut ausgespielte Konter unsererseits unterbrochen und wieder war der Pfosten ein Retter für Köln. Kurz vor der Pause hatten wir unsere beste Phase im Spiel, wir konnten durch einen klasse Konter und einer stark nachgesetzten Ecke auf 6:3 aufschließen.




Damen mit Zielwasser im System

Donnerstag, 30. Januar 2020


Am letzten Sonntag traten wir das zweite Heimspiel in Folge an
#homepower. Nachdem wir am Vorabend auf Melanie und Torte ordentlich angestoßen hatten #nicht30, waren wir pünktlich um 16 Uhr bereit gegen den BTHV einen Heimsieg zu holen. Obwohl einige unserer Stürmer durch Krankheit ausfielen, konnten wir durch das Comeback von Pöffi #welcomeback und den Spontaneinsatz von Torte #ichhabegesternauchwassergetrunken mit voller Power angreifen. Obwohl das erste Gegentor recht schnell fiel #gesterndocheinschnapszuviel konnte Jana gekonnt zum 1:1 ausgleichen. Das zweite Tor durch Pöffi ließ nicht lange auf sich warten heimlichimauslandtrainiert. Das 3:1 durch Lara gab uns dann allerdings doch etwas zu viel Sicherheit, weshalb es Bonn mit dem 3:2 gelang, es noch einmal spannend zu machen #jetztnochmalvollgas. Nach der Halbzeitpause fanden wir in ein gutes Kontaktspiel und Jana belohnte uns mit dem 4:2 und 5:2 #hattrick, wodurch wir den Heimsieg in trockene Tücher packen konnten
#Heimsieg. Der anschließende Sieg der 1. EHC-Herren krönte das Wochenende #6PunktefürdenEHC!
Eure Damen



Jahresauftaktsieg für EHC Damen

Donnerstag, 23. Januar 2020


Als erstes Spiel im neuen Jahr traten wir bei uns Zuhause gegen den THC Hürth 2 an. Mit der Herrenmannschaft zur Unterstützung und guten Vorsetzen waren wir alle sehr gespannt auf das Spiel.

Direkt am Anfang fiel dann auch schon das erste Tor für uns durch Jana. Jedoch hielt sich unsere Gegenmannschaft gut aber Johanna war in der Lage ein weiteres Tor für uns zu erreichen. Als Antwort darauf kamen ein paar Bälle in unseren Kreis, folgend mit einer Ecke gegen uns, die von Cilli gehalten wurde. Daraus wurde neuer Mut geschöpft von unserer Seite und mit einer schönen Vorlage schaffte Lara dann ein weiteres Tor. Das wiederum ließen sich unsere Gegner nicht gefallen, weshalb es dann auch schon 3:2 stand. Kurz vor der Halbzeit haben wir alle nochmal Gas und es kam dann zum 4:2 für uns durch eine Ecke geschossen von Kim.