Damen siegen zum Jahresstart

Samstag, 28. Januar 2017


Top motiviert ging es für die Damen nach der Winterpause in der heimischen Laurensberger Halle gegen den Crefelder HTC 2. Krankheits- und verletzungsbedingt war unsere Mannschaft leider etwas geschwächt, doch mit starkem Einsatz schafften es die Eilendorfer Damen das Spiel zu dominieren.

Das Spiel begann recht ausgeglichen, so dauerte es nicht lange bis Jule zwei Tore innerhalb der ersten 10 Minuten erzielte. Zwar gelangten die Crefelderinnen immer wieder in den Eilendorfer Schusskreis, jedoch hielt Anne den Kasten sauber. Mitte der ersten Halbzeit erhöhte erneut Jule auf ein 3:0, woraufhin Crefeld jedoch direkt mit einem Gegentor antwortete. Kurz darauf gab es eine kurze Ecke für Eilendorf, die Nina L. erfolgreiche verwandelte. Wenig später stand Fine genau am richtigen Fleck und erzielte das 5:1 kurz vor Halbzeitende.
In der zweiten Halbzeit startete Eilendorf eher verhalten, weswegen Crefeld nach einer kurzen Ecke ein weiteres Tor erzielen konnte. Nach einigen Ansagen von Ersatzcoach Carl, sowie einer kurzen Auszeit, sammelten sich die EHC-Mädels aber wieder, so dass Fine auf ein 6:2 erhöhte. Jule erzielte nur kurz später das nächste Tor. Die letzten Minuten verliefen eher chaotisch, weswegen Crefeld einige Torchancen hatte, jedoch wehrte Anne diese erfolgreich ab. Das Spiel endete somit mit 7:2 für Eilendorf.
An dieser Stelle vielen Dank an unsere Fans, die uns lautstark anfeuerten, an Niklas fürs Pfeifen, sowie an Carl fürs Coachen!

Zurück