Damen unterliegen knapp in Büderich

Dienstag, 06. Februar 2018


Am Sonntag den 04.02 spielten die 1. Damen auswärts gegen den SV Büderich.
Mit Hannah im Tor waren wir hochmotiviert an den 4:1 Erfolg aus dem Hinspiel anzuknüpfen.
 
Jedoch kamen wir in den ersten Minuten nicht besonders gut ins Spiel und so kassierten wir schon nach zwei Minuten ein Gegentor. Danach kamen wir dann aber immer besser ins Spiel und schafften es auch uns vor dem gegnerischen Tor blicken zu lassen. Die erste eigene Ecke wurde dann auch direkt von Jule H. zum 1:1 Ausgleich verwandelt. Wir schafften es aber nicht daraus Sicherheit zu gewinnen und bekamen einige Ecken gegen uns. Eine davon konnten die Büdericher verwandeln und so mussten wir wieder einem Rückstand hinterherlaufen. Aber auch diesmal konnten wir uns zurückkämpfen und Jule H. erzielte nach einem schönen Angriff den 2:2 Pausenstand.
Nach der Pause wollten wir dann endlich auch selbst in Führung gehen, was aber genauso für unsere Gegner galt. Wir schafften es nicht unsere Angriffe konsequent zu Ende zu spielen und so gelang es uns nicht gefährliche Chancen herauszuspielen. Auch hinten fehlte uns oft das letzte bisschen Konzentration und Hannah musste oft entscheidend eingreifen, was sie auch super gemacht hat. Nach einigem hin und her und verpassten Torchancen konnte eine Ecke der Gegner nur noch zum 7-Meter geklärt werden, der dann auch verwandelt wurde. Trotz Überzahlspiel in der letzten Minute gelang es uns danach nicht mehr entscheidend vors Tor zu kommen und so ging ein knappes Spiel mit 2:3 verloren.
Ein großer Dank geht nochmal an Hannah, die Anne im Tor wirklich sehr gut vertreten hat.

Zurück